Die langen 10km von Berlin

Das waren leider nicht nur 10km, sondern mindestens 300m mehr. Von offizieller Seite hieß es sogar, „es waren 10,4km…“ Was das für unsere jK Renner auf der 10km-Sprintdistanz bedeutet, kann man in der Liste sehen.
Für den Mann unter 40min wären es bei nur 300m Verlängerung gute 1:10‘ die abgezogen werden müßte. Bei einer 50min Endzeit wäre es sogar 1:30‘. Damit lief Jannis doch eine Bestzeit, aber eben doch nicht! Das ist ärgerlich, trainieren wir doch alle auch ein bisschen dafür, eine genaue 10km-Strecke mit amtlicher Zeitmessung zu laufen. Werden extra vom Trainer verdonnert, die flotte 10 am Sonntag zu machen… Liebe „Berlin läuft“-Organisatoren, es geht nicht, dass Tausend Leute dafür bezahlen und am Ende ihre Laufzeit mindestens 1 Minute schlechter auf dem Papier ist, als die eigentliche Leistung. Sie zahlen nicht pro Forma für die Blaue Bahn im Olympiastadion: Viele sind morgens aufgeregt an die Linie getreten und wollen sich an ihren eigenen Rekorden messen. Es ist gedanken- wenn nicht sogar rücksichtslos, bewusst, denn es war bekannt, dass die Strecke ca. 400m zu lang sein wird, dieses Rennen so anzubieten, Startnummern für 10km zu verkaufen. Es gäbe einfache Lösungen dank Championchip. Eine Startmatte 400m nach dem Start wäre das einfachste gewesen. 10,4km laufen – 10km genau messen. Schade! Viele werden den Unterschied vielleicht nicht mal merken, aber unsere jK Runner schon. Denn sie wissen ziemlich genau, was sie zu leisten in der Lage sind. Mit dem Wissen um diese 300-400m Nachspielzeit scheint die Sonne wieder!  :-)

Beata Baginska und Jannis Wortmann

Jannis Wortmann gewinnt in seiner Altersklasse U23 und wird im Gesamtfeld der Männer guter 26. Mit 39:16‘ (38:08‘ und BL). Ralf Richter wird in seiner AK Zweiter und läuft in der M55 44:39‘. Unsere Beata Baginska wird bei den Frauen Gesamtzweite und steigert sich zur letzten Woche enorm. Bei den 10,4km bleibt ihre Uhr bei 41:25‘ stehen… Jetzt freuen wir uns alle auf eine schöne Laufveranstaltung mit 9,9-10,0km Länge. Ihr ward alle super!!

Matthias Burkhard HM 01:29:16 BL
Thomas Flor HM 01:41:57 BL
Volker Dilg HM 01:44:37  
Heiko Niendorf HM 01:46:46  
Jennifer Schlözer HM 01:51:35  
Silke Bartels HM 01:52:29 BL
Manfred Meyer HM 01:58:52 BL
Johannes Wortmann 10 km 00:39:18  
Beata Baginska 10 km 00:41:25  
Ralf Richter 10 km 00:44:39  
Karsten Posselt 10 km 00:45:00  
Frank Brändlein 10 km 00:45:31  
Thomas Schiller 10 km 00:50:47 BL
Jo Meder 10 km 00:52:32  
Katrin Schröder 10 km 00:53:29 BL
Monika Keim 10 km 00:53:58  
Margret Sumfleth 10 km 00:55:44 BL
Yvonne Riemann 10 km 00:59:43 BL
Ulrike Lickert 10 km 01:01:45  
Marion Rösicke 10 km 01:02:43  
Stefanie Kluge 10 km 01:03:26  
Nicola Matuschek 10 km 01:14:08 BL


bild

06.05.2012

<< zurück

facebook
Newsarchiv

Berlin Marathon: 35 jK Runner am Start - 22 mit neuer Bestzeit im Ziel >> lesen

Ziemlich flott - wie man über 10km Bestzeit läuft Experten-Tipps von jK RUNNING >> lesen

Das erste Mal.... 10km im Wettkampf Experten-Tipps von jK RUNNING >> lesen

Wenn Dein Freund Dich in den Arm nimmt, tröstet und das Knie massiert - Marathon von Birgit Maschlak >> lesen

Dein Marathon-Camp für die Herbstläufe 2012. Gut vorbereitet an den Start. Der Extra-Schub mit jK RUNNING >> lesen

40. Rennsteig-Lauf 2012. Wie es für unseren jK und "Fight-the-Dark"Runner Jo Meder war, lesen Sie hier... >> lesen

Die längsten 10km von Berlin +++ Ergebnisse vom 6.5.2012 - 10km und Halbmarathon >> lesen

Kühles Wetter - klares Bestzeiten Wochenende bei den Marathons und den 25km von Berlin +++ Ergebnisse vom Wochenende 05.06.2012 +++ >> lesen

Hamburg, Düsseldorf, Potsdam, Dresden, Berlin - Marathon, 21, 14 und 10km Zeiten +++ Die jK Running Ergebnisse vom 21./22.4.2012 +++ >> lesen

34:39' vs. 61:27' über 10km: Wie beide Zeiten Traumergebnisse darstellen +++ Die jK Running Ergebnisse vom 21./22.4.2012 +++ >> lesen